Informationen zur aktuellen Situation

Werte Eltern,

wir informieren Sie an dieser Stelle über den weiteren Verlauf des Schulbetriebes an unserer Grundschule.

Oberste Priorität hat der Schutz der Gesundheit. Das Gelingen dieses Konzeptes erfordert zwingend die aktive Mitwirkung, Achtsamkeit und Solidarität aller Eltern. Bei Nichteinhaltung der Vorgaben und Anstieg der Infektionszahlen droht eine erneute Schließung der Schule.

Elternbrief des Staatsministers Christian Piwarz vom 16.05.2020

Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebes von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen im Zusammenhang mit der Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie vom 23.06.2020

Die Schulbesuchspflicht bleibt bis zum Schuljahresende an Grundschulen weiter ausgesetzt, d.h. Sie als Eltern entscheiden selbst, ob Ihre Kinder in der Schule oder weiter zu Hause lernen. Die Schulpflicht bleibt bestehenBitte geben Sie der Schule per Post oder Mail bekannt, wenn Ihr Kind die Schulpflicht zu Hause erfüllt. Kinder, die nicht am Unterricht in der Schule teilnehmen, werden in ihrer Lernzeit von ihren Lehrerinnen und Lehrern mit Aufgaben betraut. Ein Wechselmodell ist nicht möglich. Die strikte Gruppentrennung und die tägliche Pflicht zur Abgabe der Gesundheitsbescheinigung bleiben bestehen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung. Bleiben Sie gesund!

 

Michaela Roßberg, Schulleiterin